Klingenburg investiert auch in Russland - Klingenburg RUS seit März 2018 operativ

CEO Thomas Hartkämper mit Eugen Kogans, Generaldirektor der neuen Niederlassung Moskau
CEO Thomas Hartkämper mit Eugen Kogans, Generaldirektor der neuen Niederlassung Moskau

Klingenburg investiert auch in Russland
Klingenburg RUS seit März 2018 operativ.


Nach Klingenburg Iberica S.L. (seit Januar 2018 operativ) und der Klingenburg U.K. LTD (seit Februar 2018 operativ) hat die Klingenburg Gruppe mit der Klingenburg RUS OOO seit März 2018  eine weitere Vertriebsgesellschaft gegründet. Die Strategie der Dezentralisierung und größtmöglicher Kundennähe wird damit weiter konsequent und nachhaltig umgesetzt.
 
"Die Marksituation in Osteuropa macht es unbedingt erforderlich, nahe am Kunden zu sein. Kundenbindung in Russland kann nur durch Kundennähe und professionelle Unterstützung vor Ort aufgebaut oder gefestigt werden." so Eugen Kogans, Generaldirektor der neu gegründeten Niederlassung in Moskau.
 
“Märkte wie Russland kann man nur mit einem langfristigen Bekenntnis entwickeln. Als Familienunternehmen gehen wir als Klingenburg-Gruppe diesen Schritt bewusst, mit dem Ziel die Marktführerschaft weiter ausbauen. Nur mit lokaler Präsenz können wir unsere Kunden so unterstützen, wie sie es von uns erwarten.“ so Thomas Hartkämper, CEO von Klingenburg und Osteuropaexperte.