Neuer Rotor 5.0: Weltweit höchste Wirkungsgrade kombiniert mit niedrigen Druckverlusten

Neuer Rotor 5.0:
Weltweit höchste Wirkungsgrade kombiniert mit niedrigen Druckverlusten

Um unserem eigenen Anspruch der weltweiten Technologieführerschaft gerecht zu werden, haben wir unseren Kunden Ende 2017 eine Weiterentwicklung unserer Rotorspeichermassen vorgestellt. Die im eigenen Hause durchgeführte Entwicklung basiert auf einer Kombination aus fast 40 jähriger Erfahrung, Simulationsmodellen und Messungen im Messkanal.

„Als Ergebnis haben wir die Wellengeometrie signifikant verändert, was zu erheblich höheren Rückwärmzahlen kombiniert mit niedrigeren Druckverlusten führt. Hiermit erfüllen wir nicht nur die ErP 2018 sondern sind in der Lage diese teilweise deutlich zu überschreiten.“ so Peter Bräutigam, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung.

Seit Ende 2017 ist unser Rotor 5.0 in den Wellenhöhen 1,4 mm, 1,6 mm, 1,8 mm und 2,0 mm für unsere Kunden verfügbar. Anwendung findet diese Neuentwicklung in unserem gesamten Produktportfolio mit Kondensations-, Enthalpie-, Epoxy- und Sorptionsrotoren.

Optimierung des Profils mit Simulation und Messung durch unsere Entwicklungsabteilung
Optimierung des Profils mit Simulation und Messung durch unsere Entwicklungsabteilung
Neues optimiertes Rotor 5.0 Profil in den Wellenhöhen 1,4 mm, 1,6 mm, 1,8 mm und 2,0 mm.
Neues optimiertes Rotor 5.0 Profil in den Wellenhöhen 1,4 mm, 1,6 mm, 1,8 mm und 2,0 mm.