Der neue Rotationswärmetauscher RRU eco

Mit dem neuen Rotationswärmetauscher RRU eco führt Klingenburg die mit dem Rotor 5.0 begonnene Produktoffensive konsequent fort.

 

Mit dem neuen Rotationswärmetauscher vom Typ RRU eco führt Klingenburg die mit dem Rotor 5.0 begonnene Produktoffensive konsequent fort

Das neue Rotor-Design des RRU eco bietet Ihnen jede Menge Vorteile

Mehr Leistung – weniger Druckverlust

Bei Gehäuse-Abmessungen von 550 bis 2550 mm beträgt die Differenz zwischen Speichermasse und Gehäuse nur noch 50 mm, und das bereits bei einer minimalen Bautiefe von gerade einmal 290 mm.

Bedeutet für unsere Kunden: Noch mehr Leistung und weniger Druckverlust bei gleicher Querschnittsfläche im Klimagerät.

Kompaktes Gehäuse

Wir produzieren den RRU eco auf Basis eines völlig neuen Designs. Sein Gehäuse ist außen bündig und kommt ohne Überstände aus. Es verfügt über eine besonders hohe Torsionssteifigkeit und kommt ganz ohne Schweißverbindungen aus.

Gleichzeitig erhalten Sie in puncto Außenabmessungen weiter die volle Flexibilität, die Klingenburg seit jeher anbietet. Wir fertigen die Gehäuse millimetergenau, exakt nach Kundenwunsch. Es gibt keine festgelegten Rastermaße.

Optimierte Speichermasse

Eine neue Wellengeometrie bietet die bestmögliche Leistung der Speichermasse. Sie basiert auf unserer Rotor-Software 5.0.

Sie können zwischen insgesamt sechs verschiedenen Wellenhöhen auswählen und erhalten somit für jede Anwendung die optimale Lösung.

Auch die Speichermasse produzieren wir millimetergenau nach Kundenwunsch.

Verbesserte Dichtungen

Mit dem neuen Design des RRU eco haben wir auch unser Dichtungskonzept optimiert. Die Standard-Bürstendichtung rotiert gemeinsam mit der Speichermasse - ein besonders  verschleiß- und widerstandsarmes Verfahren.

Verstellbare Spülkammer

Der RRU eco verfügt über eine verstellbare Spülkammer, die Sie in zwei Stufen an die jeweilige Drucksituation anpassen können. Auf diese Weise minimieren Sie die Mitrotation von Abluft in die Zuluft, Frischluftverluste werden sind so gering wie möglich gehalten.

Vereinfachtes Handling

Wir haben das Handling entscheidend verbessert. Geräte aller Baugrößen können mit einem Deckenkran bewegt werden.

Intelligenter Antrieb

Der RRU eco wird serienmäßig von einem Schrittmotor angetrieben.
Das Steuergerät verfügt selbstverständlich über eine Modbus-Schnittstelle. Für die benötigten Antriebsmomente reichen schon geringe Leistungsaufnahmen.

Quick-Check RRU eco – alle Vorteile auf einen Blick

Kompaktes Gehäuse
- Optimale Ausnutzung des Klimageräte-Querschnitts (Differenz Rotor Ø/ Gehäuse 50 mm)
- Höchste Torsionssteifigkeit
- Ohne Überstände, außen bündig

Optimierte Speichermassen-Geometrie
Neue Wellenhöhen auf Basis unserer Rotorsoftware 5.0 für die bestmöglichen Leistungsdaten.

Verstellbare Spülkammer
Spülkammer zweistufig verstellbar (2,5° oder 5°), passend zur Drucksituation. Verhindert Mitrotationsanteile und hält Frischluftverluste so gering wie möglich.

Ökodesign-konform
Der RRU eco erfüllt problemlos die geltenden Anforderungen der europäischen Design-Richtlinie für Lüftungsgeräte ErP Lot 6.

Hygienisch konform
Der RRU eco erfüllt alle Hygieneanforderungen an raumlufttechnische Anlagen gemäß VDI 6022.

Kundenspezifisches Design
Rotordurchmesser von 500 bis 2500 mm und sechs verschiedene Wellenhöhen lassen ein Betriebsoptimum für jeden Anwendungsfall und Luftzustand zu.

Intelligente Antriebssysteme
Neue Generation effizienter Schrittmotoren, Steuereinheit mit Modbus-Schnittstelle.

Spezifikationen

 

Baugrößen

  • 550 bis 2550 mm Gehäuse in Millimeter-Schritten
  • Gehäuseform rechteckig oder quadratisch
  • Bautiefe 290 mm

 

Gehäuse

  • verzinkte Stahlkonstruktion
  • Optional geschlossenes Gehäuse mit Revisionszugang seitlich
  • Optional Nasslackierung in allen RAL-Farben
  • Spülkammer (verstellbar)

 

Einbaulage

  • vertikal

 

Speichermassen Typen

  • Typ P
    Kondensation, Aluminium-Speichermasse (Standard)
  • Typ K
    Speichermasse mit Epoxy-Beschichtung (Korrosionsschutz)
  • Typ E
    Hybrid-Speichermasse Zeolith / Aluminium (erhöhter Feuchteübertrag)
  • Typ N
    Speichermasse mit Zeolith-Beschichtung (maximale Feuchteübertragung)

 

Wellenhöhen

  • 1,4, 1,6, 1,8, 2,0, 2,2, 2,4 mm

 

Dichtungssystem

  • Bürstendichtung (Standard)

 

Antriebssysteme

  • Schrittmotor-System, Steuereinheit mit Modbus-Schnittstelle
  • Frequenzumrichter-fähige Getriebemotoren
    (mit Steuergerät oder als Konstant-Antrieb einsetzbar)